Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback



http://myblog.de/bestofmusik

Gratis bloggen bei
myblog.de





bestofmusik Pl23- Pl24

Hallo liebe Community,
es geht weiter mit den nächsten beiden Plätzen.

Pl 23 Yesterday von den Beatles, der am meist gecoverter Song in der Rockmusik. Im Juni 65 kam die Lp Help von den Beatles mit dem Song heraus, die Single Yesterday erschien im Sep. 65, und landete bei fast allen Hitparaden an die Spitzenposition. Die Beatles und die Rolling Stones hatte eine Gemeinsamkeit. Zu Beginn ihrer Karriere hatten beide noch verhältnismässig wenig Eigenkompositionen auf ihren Lp's. Der Eigenkompositioinsanteil steigerte sich dann von Platte zu Platte, was auch gut war. Bei Help waren alle Stücke, bis auf eine Ausnahme Eigenkompositionen. Rubber Soul die nächste Lp der Beatles bestand dann nur noch aus Eigenkompositionen, sieht man von dem Film-
soundtrack a hard days night vom Juli 1964 ab, den Lennon/MacCartney selbst komponierten, war es die erste Beatles Lp mit 14 reinen Eigenkompositionen.
Zwischen Mai und September war viel los auf dem Musikmarkt. Satisfaction, my Generation, in den USA erreichten die Byrds im Juni des Jahres mit dem Dylansong Mr. Tambourinman sowohl in GB als auch in den USA Platz 1 der Charts, näheres zu der Gruppe und dem Song erfolgt noch. Mit den Byrds entstanden auch die ersten Anfänge der Hippiebewegung, die im Juni 67 mit dem Monterey Festival ihren Höhepunkt hatte. Die Vorläufer der Hippies Gammler gab es ungefähr seid 1964, die Beatnicks sogar noch einige Jahre früher. Falls ihr euch für diese Zeit zwischen 1963 und 1969 interessiert kann ich euch meinen Roman If you are going to San Francisco empfehlen.

Pl 24 God save the Queen von den Sex Pistols. God save the Queen the fascist regime, und zwei Sätze weiter God save the Queen, she ain't no human being.. Einfach genial, besser kam man nicht mit so wenigen Worten seine ganze Wut und Verachtung auf das System und Regierung ausdrücken. 1977 unter de Thatcherregierung brodelt es, Zechenschliessungen und radikale Ausgabenkürzungen im Öffentlichen Dienst. England protestiert, nicht nur die Jugend, und die Proteste werden immer gewalttätiger. Der ideale Nährboden für die Entstehung des Punks und der Sex Pistols. Ihre Musik ist roh, ungeschliffen, die Musiker beherrschen mehr schlecht als Recht ihre Instrumente. Der Sänger Johnny Rotten, der Sänger, wäre mit Sicherheit beim heutigen DsdS schon in der ersten Runde rausgeflogen, Dieter Bohlen hätte schon nach höchstens 10 Sekunden den Buzzer gedrückt. Aber die Zeit war reif für den Punk und ihre Ikone den Sex Pistols, und sie hatten Erfolg; God save the Queen kam auf Platz 2 der britischen Charts. Rolling Stones, Pretty Things, the Who das Königreich hatte schon viele rebellische Musik und Gruppen erlebt, die Sex Pistols setzten all dem noch die Krone auf. Ein Gespenst geht in Europa (England) um- das Gespenst des Punks. Das hätte man über die Zeit zwischen Nov. 76, Anarchy in the
UK, die erste Single der Sex Pistols erschien und dem Ende 1977 schreiben können. Never mind the Bollocks , ihre Lp vom Movember 1977 war das Manifest der Rockmusik. Dann kam aber auch schnell das Ende, ihre Musik wurde kommerziell vermarktet. Sid Vicious tötete wahrscheinlich seine Freundin und starb im Februar 1979 an einer Überdosis Heroin. Jahre später erhielt John Lydon alias Johnny Rotten einen Orden von der Queen.

Das war es für heute, viel Spaß beim lesen und hören.

Gruß Bernd
29.9.14 17:45
 
Letzte Einträge: bestofmusik Pl16-Pl20, bestofmusik Pl21- Pl22


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung